Content: Politische Aussenwerbung

 

Aussenwerbung für politische Wahlen und Abstimmungen

Stimmbürger überzeugen und mobilisieren

 

Plakataushänge sind eine traditionelle Form der politischen Kommunikation und bewegen die Bevölkerung seit jeher zum Urnengang. Daran hat sich nichts geändert. Bis heute ist die Plakatierung eine verlässliche Basis jeder Politkampagne und bietet Ihnen im Wahlkampf viele Vorteile:

  1. Aussenwerbung steigert die Bekanntheit
  2. Aussenwerbung schafft Vertrauen
  3. Aussenwerbung prägt die Meinung
  4. Aussenwerbung ist effizient


 

Gewinnen Sie Wählerstimmen mit dem «Plakat»

Im Wahljahr 2015 wurden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am stärksten durch das Strassenplakat zum Urnengang animiert.

 

Grafik Wahlplakat de.jpg

 

In unserer Broschüre «Aussenwerbung für politische Wahlen» erfahren Sie, wie Aussenwerbung Ihren Wahlkampf unterstützt.

Broschüre bestellen


 

Das individuelle Angebot für Ihren Wahlkampf

Mit über 298 000 Aussenwerbeflächen schweizweit bietet die APG|SGA analoge und digitale Werbemöglichkeiten in urbanen und ländlichen Gegenden. Mobile Ads auf Smartphones bieten zudem neu die Möglichkeit, mit den Wählern interaktiv zu kommunizieren.

In Kombination entwickeln die unterschiedlichen Formate eine verstärkende Wirkung für Ihre Kampagne.

00_images-round 2019_F4.jpg

 

Plakat

Plakate an stark frequentierten Standorten im öffentlichen Raum erreichen die wachsende und immer mobiler werdende Bevölkerung unterwegs in ihrem Alltag. Entlang der täglichen Wegstrecken entsteht so ein wiederholter Kontakt mit politischen Botschaften, welche sich zunehmend in den Köpfen der Wähler verankern.

Formate
Standorte Einzelflächen
Plakatnetzangebote
Kontingente (siehe «Häufig gestellte Fragen»)
Plakatproduktion

00_images-round 2019_Rail ePanel AdWalk Bern.png

 

Screens

Screens an zentralen Verkehrsknotenpunkten bieten dynamische Möglichkeiten, um Wähler in urbanen Ballungszentren zur Abstimmung zu mobilisieren. Durch den Einsatz von bewegten Bildern wird die Aufmerksamkeit der Pendler erweckt und Botschaften bleiben in Erinnerung. Flexible Buchungsmöglichkeiten erlauben zudem schnelle Reaktionen auf Wahlprognosen.

Formate
Standorte
Preise
Spotproduktion

00_images-round 2019_HC.png

 

ÖV-Werbung

Menschen jedes Alters sind täglich in Bussen, Postautos, Trams und Zügen unterwegs. Dabei begegnen sie wiederholt den Botschaften auf Hängekartons. Aufgrund der Verweildauer in öffentlichen Verkehrsmitteln haben die Passagiere genügend Zeit, sich mit politischen Botschaften vertieft auseinanderzusetzen.

Formate
Übersicht Verkehrsbetriebe
Preise
Produktion

00_images-round 2019_Interaction.png

 

aymo mobile targeting

aymo ist das präziseste Mobile Targeting der Schweiz und erreicht Wähler in einem frei definierbaren Zielgebiet. Durch die zusätzlichen Einblendungen von Mobile Ads auf dem Smartphone kann eine Politkampagne verstärkt und der direkte Dialog mit den Wählern aufgenommen werden.

GeoTarget
LiveTarget
ReTarget

Rabatte für politische Aussenwerbung

Auf politische Kampagnen gewähren wir pauschal 25% Rabatt und 5% Beraterkommission für Agenturen. Ausgenommen sind F4 und Premium Branding. Der Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.


 

Produktion

Um Ihnen von der Buchung bis zur Lieferung einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, beraten wir Sie gerne bei der Produktion Ihrer Werbemittel. Erste hilfreiche Informationen finden Sie unter


 

Sujetcheck

Vor der Produktion der Werbemittel empfehlen wir einen Sujetcheck. Auf unserem Tool können Sie Plakate und Spots unkompliziert hochladen und die Wirkung Ihrer Gestaltung in einem «realen Umfeld» beurteilen.
Sujetcheck


 

Wichtige Daten

Bezahlte politische Werbung darf jederzeit ausgehängt werden. Ausnahme bilden das Format F4, alle Premium-Netze und der Kanton Basel-Land: Hier ist es gesetzlich nicht erlaubt früher als 6 Wochen vor einem Wahl- oder Abstimmungstermin politische Plakatwerbung zu veröffentlichen. Dies gilt für alle Formate, ausser für Hängekartons und Fenstertransparente.

Buchungen für das Jahr 2019 können ab den folgenden Daten getätigt werden:

  • 1. Halbjahr 2019: ab   8. Oktober 2018
  • 2. Halbjahr 2019: ab 25. Februar 2019


 

Ihr persönlicher Wahlhelfer

Für individuelle Fragen sind wir an 16 Standorten in Ihrer Nähe für Sie da.

Kontaktieren Sie uns!


 

Häufig gestellte Fragen rund um politische Kampagnen

 

Standorte und Restriktionen

Wo ist politische Aussenwerbung erlaubt? Gibt es Restriktionen?

Bezahlte politische Aushänge sind grundsätzlich überall erlaubt. Je nach Fläche, Standort oder Verkehrsbetrieb können jedoch Restriktionen, die von den Partnern vorgegeben sind, bestehen. Ihr APG|SGA Berater steht Ihnen gerne für eine detaillierte Auskunft zur Verfügung.

 

Wann dürfen politische Aushänge erfolgen? Gibt es Ausnahmen?

Bezahlte politische Werbung darf jederzeit ausgehängt werden, sofern sie den Regeln der Lauterkeit entspricht. Sie unterliegt keinen zeitlichen Einschränkungen. Ausnahmen bilden der Kanton Basel-Land (siehe folgenden Punkt) und die F4-Kontingente (siehe Punkt Kontingente).

 

Was ist bei politischen Aushängen im Kanton Basel-Land speziell zu beachten?

Im Kanton Basel-Land ist es gesetzlich nicht erlaubt früher als 6 Wochen vor einem Wahl- oder Abstimmungstermin politische Plakatwerbung zu veröffentlichen. Dies gilt für alle Formate, ausser für Hängekartons und Fenstertransparente in bestimmten Verkehrsbetrieben.

 

Ist politische Werbung mit aymo mobile targeting erlaubt?

Politische Werbung ist mit aymo mobile targeting möglich. Vor dem Kampagnenstart wird das Sujet jeweils von den Mobile-App Partnern geprüft. Einem App-Partner steht es zu, ein Sujets abzulehnen. Aufgrund der Prüfung empfehlen wir eine frühzeitige Sujeterstellung.

 

Hat das Wildplakatierungsverbot der Gemeinden bei politischen Wahlen und Abstimmungen einen Einfluss auf die Buchungen bei der APG|SGA?

Nein. Alle Aushänge, die APG|SGA ihren Kunden bietet, sind vom Wildplakatierungsverbot nicht betroffen.

 

Wie lange hängen politische Plakate nach Wahlen oder Abstimmungen maximal weiter?

Die Plakate werden innerhalb von 14 Tagen nach einem Wahl- oder Abstimmungstermin eingedeckt. Ausnahme bildet der Kanton Basel-Land, in dem alle politischen Plakate innerhalb einer Woche nach dem Urnengang vollständig entfernt sein müssen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Politplakaten und Wahlständern?

Politplakate sind fixe F4 Plakatstellen. Wahlständer werden bei Wahlen von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Handhabung ist, je nach Vertrag, unterschiedlich.

 

Kontingente

Was ist ein F4-Kontingent?

Ein Kontingent besteht aus einer oder mehreren Flächen im Format F4, die von Gemeinden und Städten für politische Aussenwerbung reserviert werden. Diese Flächen werden während eines Zeitraums von 2 bis 4 Wochen vor einer Wahl, Parteien und Politikern zur Verfügung gestellt. Teilweise ist das Angebot gratis. Es handelt sich sowohl um fixe als auch um temporäre Plakatstellen. Die Anzahl zur Verteilung stehender Flächen variiert von Jahr zu Jahr.

Die Verteilung der reservierten Flächen erfolgt in der Regel nach einem von den Behörden vorgegebenen Verteilschlüssel, der alle an der Wahl oder Abstimmung zugelassenen Parteien, Gruppierungen, Aktionskomitees oder Personen zu gleichen Teilen berücksichtigt. Alle Kontingente werden gleichmässig aufgeteilt. Das heisst, dass jede Partei oder jeder Kandidat gleich viele Plakatflächen erhält. Bei Nationalratswahlen steht pro Partei ein Kontingent zur Verfügung. Bei Ständeratswahlen wird das Kontingent auf die Kandidaten heruntergebrochen. Pro Kandidat gibt es ein Kontingent. Damit die Gleichstellung bei Abstimmungen gewährt ist, können Kontingente innerhalb der Befürworter oder Gegner geteilt werden. Diese hängt davon ab, wie viele Anfragen bei APG|SGA eintreffen.

APG|SGA koordiniert die Verteilung des Kontingents und stellt die Auftragsbestätigungen 4 Wochen vor Aushangbeginn dem Auftraggeber zu.

 

Wie kann ein F4-Kontingent gebucht werden?

Bei Interesse an einem F4-Kontingent können Sie sich direkt an Ihren Verkaufsberatenden werden. Alle Bestellungen werden gesammelt und danach gerecht aufgeteilt. Siehe obenstehenden Punkt.

 

Gibt es auch für digitale Werbeträger oder andere Formate Kontingente?

Nein, dafür gibt es keine Kontingente. Die Kontingente berücksichtigen ausschliesslich das analoge Plakatformat F4.

 

Kann eine Einzelperson bei Wahlwerbung auch ein Kontingent buchen?

Ja, auch eine Einzelperson kann ein Kontingent buchen, wenn man sich zur Wahl stellt und es sich um eine Majorzwahl handelt.

 

Buchung und Konditionen

Wie können politische Kampagnen gebucht werden?

Politische Kampagnen können über Ihren Verkaufsberatenden oder über den Webshop www.posterdirect.ch gebucht werden. Vom Webshop ausgenommen sind die F4-Kontingente, Screens, Werbung in öffentlichen Verkehrsbetrieben und die aymo-Produkte.

Die Kontaktdaten der Regionen finden Sie hier.

 

Was für Konditionen bestehen bei politischen Aushängen?

Für politische Kampagnen bieten wir pauschal 25% Rabatt auf Plakaten, Screens, Innenformaten im öffentlichen Verkehr und auf alle aymo mobile targeting-Produkte. Ausgenommen davon sind die Premium-Netze und das Format F4.
 

 

Gestaltung und Produktion

Wo finde ich die Spezifikationen zur Produktion?
Detaillierte Informationen zur Produktion finden Sie unter:

 

Was muss bei der Plakatanlieferung beachtet werden?

Die Plakate müssen bis mindestens 10 Arbeitstage vor Aushangbeginn in der Logistik in Wallisellen oder Lugano (für Aushänge im Tessin) angeliefert werden und benötigt eine korrekte Sujetsbezeichnung: «Partei_NameKandidat_Wahl-/Abstimmungsdatum».

Ebenfalls empfiehlt es sich, bei politischen Aushängen genügend Reserveplakate (siehe Auftragsbestätigung) zu produzieren, da politische Plakat sehr beliebt für Vandalismus sind.

 

Was muss bei der Politkampagne beachtet werden?

Layouts für analoge und digitale Aussenwerbekampagnen müssen der APG|SGA bei Reservation einer Politkampagne zwingend zugestellt werden, um sicherzustellen, dass alle rechtlichen Kriterien (siehe AGB) erfüllt sind und Abweichungen vor der Produktion behoben werden können. Bei Innenformaten in Verkehrsmitteln erfolgt eine vorgängige Prüfung und Freigabe des Sujets durch den Verkehrsbetrieb. Auch bei Mobile Advertising erfolgt eine vorgängige Prüfung. Das jeweilige Sujet wird von den Mobile-App Partnern freigegeben. All unseren Partnern ist es erlaubt, ein Sujet abzulehnen.

 

Welche Angaben müssen bei politischer Werbung auf dem Plakat ersichtlich sein?

Auf politischen Werbemittel ist immer die politische Partei oder Organisation zu nennen. Bei Aktionskomitees sind ausserdem Name und Adresse des oder der für das Komitee verantwortlich Person oder die Webseite aufzudrucken.
 

 

Vandalismus

Was tun bei Schmierereien?

Politische Plakate polarisieren besonders und werden öfters verschmiert. Die Afficheure der APG|SGA kontrollieren darum regelmässig alle Plakatstellen. Zudem rechnen wir bei der Anzahl zu liefernder Plakaten jeweils Reserveplakate ein, so dass beschädigte Werbemittel kurzfristig ausgewechselt werden können. Melden Sie Schadensfälle bitte unverzüglich bei Ihrem Verkaufsberatenden.